ADHS-Studientipps
Studieren mit ADHS kann eine Herausforderung sein. Deshalb haben wir einige hilfreiche Tipps und Techniken zusammengestellt, die auf Forschungsergebnissen beruhen, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.
 

Was ist ADHS?

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung - oder ADHS - ist die Bezeichnung für eine weit verbreitete Erkrankung, die durch Aufmerksamkeitsprobleme, Impulsivität und Hyperaktivität gekennzeichnet ist und die Funktionsfähigkeit und Entwicklung beeinträchtigt.

Schüler mit ADHS können die Konzentration verlierenund machen das Lernen zu einer echten Herausforderung.

Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass man nicht mehr lernen und mehr Zeit investieren sollte, sondern anders lernen sollte. Wenn Sie spezifische Lernstrategien anwenden können, die den kognitiven Mustern von Menschen mit ADHS entsprechen, kann dies helfen.  


Wenn Sie ADHS haben, müssen Sie
intelligenter lernen und nicht länger.


Werfen wir einen Blick auf die Forschung und holen wir uns einige evidenzbasierte Lerntipps für diejenigen, die mit diagnostiziertem ADHS oder ADHS-ähnlichen Symptomen zu kämpfen haben. Dies gilt für Schüler, Studenten und sogar für Menschen mit einem vollen Terminkalender, der ein hohes Maß an Fokussierung und Konzentration erfordert.


 

 

1. Aktives Lernen praktizieren


Einer der produktivsten und erfolgreichsten
Lerntipps für den Erfolg von Studenten mit ADHS ist aktives Lernen. Passives Lesen, das oft von Studenten verwendet wird, ist weitgehend unwirksam für das Behalten von Informationen.


Was also ist aktives Lernen?


Aktives Lernen bedeutet, sich Notizen zu machen und Übungstests zu erstellen, indem man potenzielle Prüfungsfragen vorhersagt - oft kann Ihr Lehrer vielleicht einige Beispielfragen aus früheren Jahren zur Verfügung stellen, also sollten Sie ihn fragen.
Diese Methode fördert das Engagement und die Reflexion während der Prüfung selbst, was das Erinnerungsvermögen und das Verständnis des Prüfungsstoffs verbessert.


Weitere nützliche Instrumente für aktives Lernen sind
visuelle Hilfsmittel, Audiogeräte, interaktive Elemente wie Gruppenarbeit oder Diskussionen zur Förderung des Gruppendialogs und der Beteiligung, die Integration von Bewegung in das Lernen und vor allem die Gewährleistung häufige Pausen um Unruhe zu vermeiden und die Konzentration aufrechtzuerhalten.

 

2. Verteiltes Üben statt Overcramming

Eine weit verbreitete Lernpraxis bei Studenten ist das Überpauken, was jedoch bei Personen mit ADHS eher zu suboptimalen Ergebnissen führt. 

 

Das Konzept des verteilten Übens, das effektiv bedeutet, dass die Lernsitzungen aufgeteilt werdenerweist sich als wesentlich effektiver. Man lernt also eher in kürzeren Abständen über mehrere Tage hinweg, um Vertrautheit und Gedächtniskonsolidierung zu fördernanstatt lange und oft in letzter Minute zu lernen, was dazu führt, dass man weniger Informationen behält.

 

Zusätzlich, spielt der Schlaf eine entscheidende Rolle beim LernenWenn Sie zum Beispiel vor dem Schlafengehen noch einmal den Lernstoff durchgehen, können Sie ihn besser behalten. Schlaf ist sowohl für das Kurz- als auch für das Langzeitgedächtnis wichtig. Achten Sie also darauf, dass Sie ausreichend schlafen, wenn Sie das Beste aus Ihrer Lernzeit herausholen wollen - tappen Sie nicht in die Falle, dass Sie sich die Nächte um die Ohren schlagen, was oft mit dem Pauken vor einer Deadline verbunden ist. Astro Dust ist ein hervorragendes Schlafmittel, das wir mit Adaptogenen wie Reishi und pflanzlichen Stoffen wie Kamille entwickelt haben und das einen tieferen und erholsameren, regenerierenden Schlaf fördert.

 

Versuchen Sie also, sich jede Nacht gut auszuruhen, vor allem vor einer großen Prüfung.


Für Menschen mit ADHS kann das verteilte Üben mehrere Vorteile bieten, da es auf ihre kognitiven Funktionen und Aufmerksamkeitsstörungen abgestimmt ist.

 

>> BUY ASTRO DUST FOR STRESS RELIEF & SLEEP HERE <<

 

3. Arbeiten in verschiedenen Studienumgebungen


Abwechslung ist die Würze des Lebens. Sagt man das nicht? Das gilt auch, wenn es darum geht, die Lernproduktivität von ADHS-Studenten zu verbessern. Studieren an verschiedenen Orten kann
die Konzentration verbessern und Ablenkungen vermeiden die mit einer einzigen Lernumgebung verbunden sind.


Sie sollten damit experimentieren und verschiedene Orte ausprobieren, um herauszufinden, wo Sie am kreativsten und vor allem am produktivsten sind. Zu den offensichtlichen Orten gehören Bibliotheken, Cafés und ruhige Plätze im Freien. Versuchen Sie also herauszufinden, wo Ihre bevorzugten Orte sind, an denen Sie sich am besten konzentrieren können.


Die Arbeit an verschiedenen Orten und in verschiedenen Umgebungen wird
stimuliert Ihr Gehirn mit unterschiedlichen Sinneseindrücken zu stimulieren und die Langeweile des Arbeitens an einem einzigen Ort zu beseitigen, was für Menschen mit ADHS oft eine besondere Herausforderung darstellt.


Sie müssen auf Ablenkungen wie Lärmpegel, Komfort und Verfügbarkeit achten.

 

 

 

4. Körperliche Aktivität einbeziehen

 

Regelmäßige Bewegung verbessert nachweislich Energie und Konzentration zu verbessernDies ist zum Teil auf die Ausschüttung von Endorphinen, Dopamin und Adrenalin zurückzuführen. Nehmen Sie an einer sportlichen Aktivität teil, die Ihnen Spaß macht. Ob Sie nun Yoga machen, Aerobic-Übungen wie Laufen oder Radfahren betreiben, sich im Fitnessstudio auspowern oder sogar einen flotten Spaziergang im Freien machen, um zusätzliches Vitamin D3 zu tanken - jede Übung wird die Konzentrationsfähigkeit Ihres Gehirns verbessern.


Körperliche Betätigung als Mittel zur Auflockerung des Lernens kann sich auch für Studierende mit ADHS als nützlich erweisen.
Erwägen Sie, nach dem Sport zu lernen wenn Ihr Geist wacher und aufnahmefähiger ist.


Abgesehen von den vielleicht offensichtlichen Vorteilen von Bewegung wie körperliche Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden gibt es eine ganze Reihe von Vorteilen für das Gehirn, die für Menschen mit ADHS besonders wichtig sind, wie z. B.:
verbesserte Durchblutung des Gehirns, verbesserte kognitive Funktion, erhöhte Neuroplastizität und Konnektivität des Gehirns.

 


5. Verwendung funktioneller Pilze und anderer Adaptogene zum Studium


Es gibt einige Forschungsergebnisse, die den Nutzen der Anwendung von
Adaptogenen bei ADHS. Adaptogene (Inhaltsstoffe, die dem Körper helfen, Stress zu bewältigen) können die kognitiven Funktionen unterstützen. Wir haben 6 Adaptogene in Regenbogen-Staubenthalten, darunter Rhodiola Rosea, das eher anregend wirkt, und Ashwagandha, das beruhigend wirkt.


Die drei funktionellen Pilze, die in der innovativen Formel verwendet werden, sind Löwenmähne, Cordyceps und Chaga, die jeweils mit 1 g dosiert werden, was insgesamt eine große Dosis von 3 g Pilzen pro Portion Rainbow Dust ergibt. Die Kombination dieser Pilze wird
ein Gefühl von Konzentration und Energie hervorrufen um Ihr Studium zu unterstützen. Der Löwenmützenpilz ist als "Gehirnpilz" bekannt, Er wird in Fernostasien traditionell seit Jahrhunderten als medizinisches Tonikum für das Gehirn verwendet, um Gedächtnis und Konzentration zu verbessern.


Auf der Grundlage von Forschungsergebnissen hat die Kombination von 6 Adaptogenen und 80 mg Koffein in Rainbow Dust bewiesen, dass sie
die Wachsamkeit zu verbessern und die kurzfristigen Fähigkeiten zu steigern, so dass Sie leicht lernen und neue Informationen aufnehmen können, kann Studenten mit ADHS beim Lernen helfen.

>> BUY RAINBOW DUST FOR FOCUS & ENERGY HERE <<

 

Abschließende Überlegungen


Effektives Lernen für Menschen mit ADHS bedeutet, Strategien zu entwickeln, die auf ihre kognitiven Stärken und Herausforderungen abgestimmt sind. Wir sind uns der natürlichen Probleme bewusst, die mit der Bewältigung einer ADHS-Erkrankung einhergehen. Anstatt sich nur auf passive Lerntipps, Lesen und Pauken zu verlassen, können Sie aktive Lerntechniken, verteiltes Üben, Abwechslung in der Lernumgebung und körperliche Betätigung einsetzen.


Zu den letzten Top-Tipps gehören Pausen, Nickerchen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Adaptogene, um die Konzentration und das Gedächtnis zu verbessern. Durch die Anwendung dieser forschungsgestützten Lernstrategien können Schüler mit ADHS ihr volles Potenzial in der Schule ausschöpfen und bessere akademische Leistungen erzielen.

12. September 2023 - Matthew Kelly